www.yaez.com

Muss das sein? Was Abiturienten von Pflichtfächern und Zentralabitur halten




Bald steht das Abitur an. Das bedeutet für alle Schüler der 12. oder 13. Klasse in Deutschland vor allem eins: lernen, lernen, lernen. Oft wird aber gesagt, dass sich Schüler in Bundesländern wie Bayern oder Baden-Württemberg mehr Mühe geben müssen, weil das Abitur schwerer ist. Ob das stimmt, ist nicht sicher. Hier beantworten euch vier Abiturienten Fragen zum Thema Abitur.

Lena (17) aus Baden-Württemberg

Bist du für oder gegen ein Zentralabitur in Deutschland?        Ich bin auf jeden Fall für ein Zentralabitur, weil Chancengleichheit wichtig ist. Ich möchte nicht benachteiligt oder bevorzugt werden, deswegen ist es nur fair, wenn die Standards überall gleich sind. Jeder Schüler in Deutschland gibt sich für das Abitur Mühe und es ist falsch, wenn jemand nur wegen des Bundeslandes "abgewertet" wird.Gibt es in deinem Bundesland die Pflicht, Deutsch und Mathe im Abitur zu schreiben? Findest du das sinnvoll?              Ja, in Baden-Württemberg sind Deutsch und Mathe Pflicht. Sinnvoll finde ich, nur eines von beiden als schriftliches Fach vorauszusetzen. Wenn man in die naturwissenschaftlich-technische Richtung will, dann sollte man das Mathe-Abi schreiben müssen, aber nicht Deutsch. Genauso wie, wenn man in die sprachliche oder soziale Richtung geht, nur Deutsch schreiben soll.Gibt es einen Themenbereich oder ein Fach, was du dir in der Schule gewünscht hättest? Was  würdest du verändern?          Ein spezifisches Fach nicht. Aber ich würde mir wünschen, dass in sprachlichen/sozialen Fächern in der Schule keine Meinung für die Schüler vorgefertigt wird und man Schülern mehr die Möglichkeit gibt, sich selbst eine Meinung zu bilden. Dass das Lernen im Vordergrund steht und nicht nur Leistungsdruck aufgebaut wird und Schüler dann nur für die Noten lernen. Auch die Themen Psychologie und Mental Health sollte in jeder Schule mehr behandelt werden.

Neele (17) aus Berlin 

 Bist du für oder gegen ein Zentralabitur?  Ich bin gegen ein Zentralabitur. Ich fände es am besten, wenn sogar jede Schule die Abiprüfung für die Schüler selbst macht. Ich bin jemand, der sich gerne vorbereitet und wissen möchte, was drankommt. Die Lehrer können so besser individuell auf die Schüler eingehen. Gibt es in deinem Bundesland die Pflicht, Deutsch und Mathe im Abitur zu schreiben? Findest du das sinnvoll?Bei uns muss man Deutsch und Mathe zwar als Grundkurs machen, aber es nicht in der Abiprüfung schreiben. Ich bin nicht dafür, dass man Deutsch und Mathe in der Abiturprüfung schreiben muss. Ich will zum Beispiel in die künstlerische Richtung und da würde mir das Matheabi nicht viel bringen. Grundkurs reicht auf jeden Fall.

 Gibt es einen Themenbereich oder ein Fach, was du dir in der Schule gewünscht hättest? Was würdest du verändern?

Eigentlich bin ich recht zufrieden. Ich hatte in der Schule einen Zusatzkurs, wo man über Ausbildung und Studium  gelernt hat und auch gelernt hat, wie man Bewerbungen schreibt. Das fand ich echt gut. Ich habe mal gehört, dass man in Amerika an einigen Schulen die Theorie  für den Führerschein in der Schule macht. Das wäre doch eine tolle Idee.

Julia (19) aus Sachsen

 Bist du für oder gegen ein Zentralabitur?       

Das ist schwer zu beantworten. Einerseits bedeutet das Zentralabitur mehr Gerechtigkeit und ist vor allem für die Lehrer ein Vorteil. Andererseits kann eine Umstellung auch zu Komplikationen führen.Gibt es in deinem Bundesland die Pflicht, Deutsch und Mathe im Abitur zu schreiben? Findest du das sinnvoll?Ja, beide sind Prüfungsfächer, aber wir können uns entscheiden, welches wir schriftlich und welches wir mündlich machen. Ich mache Mathe schriftlich und dementsprechend Deutsch mündlich. Ich finde es sinnvoll, dass man Deutsch und Mathe prüfen muss, denn das sind die wichtigsten Fächer. Meiner Meinung nach sollte es so bleiben.Gibt es einen Themenbereich oder ein Fach, was du dir in der Schule gewünscht hättest? Was würdest du verändern?Ich bin auf einem beruflichen Gymnasium und da haben wir kein Geographie. Das fehlt mir persönlich. Ansonsten würde ich mir das Thema Ernährung und Gesundheit noch in der Schule wünschen.

Floriane (18) aus Hamburg

Bist du für oder gegen ein Zentralabitur?Zentralabi finde ich sehr gut, weil es jedem Abiturienten die gleichen Möglichkeiten gibt. Bisher wird ein Schüler aus Bayern gegenüber einem Schüler aus Hamburg bevorzugt und das ist natürlich ungerecht. Außerdem macht das einen Schulwechsel in andere Bundesländer viel leichter.Gibt es in deinem Bundesland die Pflicht, Deutsch und Mathe im Abitur zu schreiben? Findest du das sinnvoll?In Hamburg müssen wir eine Sprache und eine Naturwissenschaft im Abi haben. Dadurch müssen wir nicht unbedingt Deutsch und Mathe schriftlich machen, sondern können zum Beispiel stattdessen Englisch und Biologie nehmen. Mündlich muss man aber entweder Deutsch oder Mathe machen. Ich finde es nur sinnvoll, dass eins von den beiden Fächern verlangt wird. Beides kann den Abischnitt sehr verschlechtern, denn die meisten machen später entweder nur das eine oder das andere.Gibt es einen Themenbereich und ein Fach, was du dir in der Schule gewünscht hättest? Was würdest du verändern?Ich hätte gerne ein Fach, das einen besser auf das Erwachsenenleben später vorbereitet, zum Beispiel sollte man lernen, wie man Steuern macht. Das wird einem in der Schule ja nicht beigebracht, obwohl es notwendig ist.
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: