www.yaez.com

YouTube-Rewind 2017: Wir spulen einmal zurück




Mit manchen Videos können wir ein ganzes Lebensgefühl ausdrücken, andere könnten mit 2018 auch gerne aus unseren Erinnerungen gelöscht werden. Wir haben uns ein paar der Top-Videos noch mal für euch angeschaut!

Die drei TOP-Musik-Videos in Deutschland

Platz 1: Ganz langsam, schnell singenGanz langsam ist nicht nur etwas, das wir uns an einem stressigen Tag sagen sollten – 2017 singen wir es mit DESPACITO (wir schreiben es groß, damit ihr direkt mitsingt) laut heraus. In dem Musikvideo mit fast 4,5 Milliarden Klicks, geht es um die Anziehungskraft, die von einem Menschen ausgeht. Tanzende Leute, Party-Stimmung, knappe Outfits und heiße Temperaturen – das alles können wir uns ganz langsam noch mal anschauen. Platz 2: In love with...Etwas dahinter liegt das Video von Ed Sheeran zu Shape of you. Ein bisschen emotionaler, kälteres Wetter, tiefgründigere Szenen und eine Geschichte. Im Video verwandelt Ed den Box-Sport zu einem Tanz und trifft damit voll ins Schwarze bei uns – auch wenn er beim Boxen eher verliert. Fun FactWir haben zwar das Gefühl, dass die beiden Lieder sich komplett unterscheiden, die Texte sagen uns aber etwas anderes!Luis Fonsi: Tú, tú eres el imán y yo soy el metal [pullquote]Du, du bist der Magnet und ich bin das Metall.[/pullquote]Ed Sheeran: We push and pull like a magnet do [pullquote]Wir stoßen uns ab und ziehen uns an wie zwei Magneten.[/pullquote]Die beiden Videos sind übrigens auch international die zwei beliebtesten!Platz 3 oder eher: View of shameMit dem Wap-bap, ba-da-da-da-da-da-Song, dessen richtigen Namen wir gerne vergessen möchten, hat sich 2017 ein nerviges Ich-sing-jetzt-auch-noch-Video unter die Top-Ten eingeschlichen.

Die drei TOP Non-Music-Videos...

...sind irgendwie doch Musikvideos.Platz 1: SONGS in REAL LIFE von Julien BamAn Julien Bam kommen wir 2017 nicht vorbei. Seine schlichte Info auf YouTube lautet: Mein Name ist Bam. Julien Bam! James Bond ist er zwar nicht, aber er spricht und singt über Dinge, die wir fast alle kennen: Handy-Sturz, Zeh-anstoßen oder Oliven-Hass: Julien singt uns aus der Seele und fast 4,5 Millionen sehen ihm dabei zu. Mit seinen Videos führt der 29-Jährige gleich die zwei ersten Top-Plätze der deutschen Video-Klicks an und ist insgesamt mit sechs Videos in den Top-Ten vertreten. Platz 2: SONGS in REAL LIFE von Julian Bam Platz 3: VOYCE - BABY LANGSAM (Despacito auf Deutsch)Hier wird uns von dem Münchener Musiker Voyce (Hannes Sigl) unser Lieblings-Musikvideo einfach noch mal auf Deutsch gesungen. Bei so vielen Klicks von dem Original wundert uns das gar nicht. Dabei tanzen weder Mädchen um ihn herum, noch ist es sichtbar kalt oder warm. Der YouTuber steht in seinem Video mit Karohemd allein vor einem Baum, ein Mikrofon vor sich und ab und zu werden Landschaftsaufnahmen eingefügt. Der potenzielle Schwiegersohn kommt wohl bei vielen gut an.
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: