www.yaez.com

Wichtig: Datenschutz für euer Handy




Angst vor Viren, Sicherheitslücken, Datenverlust und co. haben die meisten nur bei ihren Computern. Doch bei Smartphones ist das auch wichtig! Wir haben für euch ein sieben wichtige Tipps zusammengestellt, die ihr beachten solltet.

1. Bei Apps auf die Quelle achten

Installiert Apps nur von vertrauenswürdigen Quellen, am besten nur vom Google Play Store oder Apple App Store. Hier könnt ihr sichergehen, dass Betreiber die Mindestsicherheits- und Qualitätsstandards einhalten. Dadurch ist das Virenrisiko deutlich gesenkt. Es hilft auch, wenn ihr euch vor dem Download die Bewertung und Beliebtheit von Apps anschaut.

2. Updates sofort installieren

Updates schließen oft Sicherheitslücken, mit denen das Handy in der vorherigen Version genutzt wurde. Deswegen solltet ihr nicht zu lange warten und Updates sofort installieren.

3. Vorsicht bei fremden WLANs

Öffentliches WLAN wie beispielsweise in Einkaufszentren, Restaurants oder auf öffentlichen Plätzen sind praktisch, jedoch nicht immer unproblematisch: Ihr solltet beachten, dass die Betreiber des WLANs und weitere beauftragte Personen auch auf eure Daten zugreifen können. Am besten in öffentlichen WLANs keine Seiten wie Bankingportale, bei denen ihr wichtige Daten eingeben müsst, benutzen.

4. Kein Root oder Jailbreak

Unter Rooten (Android) und Jailbreaken (iPhone) versteht man das Verschaffen von erweiterten Zugriffsrechten von und für User, um beispielsweise Apps im vollen Umfang zu nutzen oder alles im Handy so zu verändern wie man es möchte. Wenn ihr dies tut, entfernt ihr aber auch die Sicherheit von eurem Handy. Daher solltet ihr überlegen, ob die Extra-Funktionen euch so viel wert sind, dass ihr auf die Sicherheit verzichtet.

5. Suchfunktion für Ortung aktivieren

Ihr solltet die Suchfunktion in eurem Handy aktivieren, für den Fall, dass euer Handy verloren geht. Bei iPhone ist es die Funktion Mein iPhone suchen, bei Android der Android Geräte Manager. Die Funktion sollte aber schon angeschaltet sein, bevor ihr euer Handy sucht, denn nachträglich kann sie nicht aktiviert werden. Wenn ihr euer Handy trotzdem nicht wiederfinden könnt, könnt ihr eure Daten wenigstens aus der Ferne löschen.

6. SIM-Karte bei Verlust sperren

Wenn euer Handy gestohlen wurde, ist es wichtig, dass ihr eure SIM-Karte sperren lasst. Das könnt ihr bei eurem Anbieter machen. Dadurch kann der Dieb beispielsweise nicht grenzenlos mit eurer Nummer telefonieren und euch Kosten verursachen.

7. Beim Verkauf zurücksetzen

Beim Verkauf eures Handys solltet ihr es auf Werkseinstellungen zurückstellen, damit ihr sichergehen könnt, dass all eure Daten auf dem Gerät auch vollständig gelöscht sind.
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: