www.yaez.com

Streaming-Tipps für’s Wochenende: Jetzt müsst ihr ganz stark sein




Louder Than Bombs

Spielfilm (2015) / 109min / Dauerhaft verfügbar bei AmazonEs ist schon drei Jahr her, dass die renommierte Kriegsfotografin Isabelle Reed (Isabelle Huppert) bei einem Unfall verstarb. Seitdem haben sich ihre Söhne Jonah (Jesse Eisenberg) und Conrad (Devin Druid), sowie auch ihr Ehemann Gene (Gabriel Byrne) völlig voneinander entfremdet. Jonah hat selbst eine Familie gegründet und konnte dem Wahnsinn zuhause noch am besten entfliehen. Nur Conrad und Gene wohnen noch unter einem Dach – ohne groß miteinander zu reden. Dabei bräuchte vor allem der jüngste Sohn dringend eine Bezugsperson. Die Vorbereitung für eine große Retrospektive der Arbeiten ihrer Mutter reißt bei allen alte Wunden wieder auf. Louder Than Bombs erzählt von dem erdrückenden Gefühl, dass man oft glaubt seine Trauer nur mit sich ausmachen zu müssen. Doch sollte eine Familie gerade in solchen Extremsituationen füreinander da sein!https://youtu.be/7vT_q7ZSsTsHier geht's zum Film!

Umweg nach Hause

Spielfilm (2016) / 93min / Dauerhaft verfügbar bei NetflixBen (Paul Rudd) müsste eigentlich gerade den Tod seines Kindes verarbeiten. Doch seine Scheidung und die damit einhergehenden Geldsorgen zwingen ihn wieder zu arbeiten. Als Schriftsteller hat es zuletzt weniger gut geklappt. Also lässt er sich zur Pflegekraft umschulen – und wird an den 18-jährigen Trevor (Craig Roberts) vermittelt. Dieser leidet an Muskeldystrophie und kann nur noch seinen Oberkörper bewegen. Er ist deshalb auf einen Rollstuhl angewiesen, mit dem er nur schwierig die Welt entdecken kann. Ben findet jedoch, dass Trevor es sich damit ein wenig zu gemütlich gemacht hat. Also plant er für die beiden einen abenteuerlichen Roadtrip – zu den langweiligsten Attraktionen der USA. Erstes Highlight: der Besuch des größten (ausgestopften) Rinds. Auf der Reise erkennen die zwei, dass sie sich zu lange schon nicht mehr richtig um sich gekümmert haben. Und dass es einfach keine Ausrede gibt, um sich nicht selbst etwas Gutes zu tun.https://youtu.be/3vO0syDzjfMHier geht's zum Film!

Und morgen Mittag bin ich tot

Spielfilm (2014) / 90min / Verfügbar bis 04.07. in der ARD-MediathekWelchen Sinn hat das alles noch? Bei Lea (Liv Lisa Fries) wurde die tödliche Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose diagnostiziert. Ihre letzte Chance besteht in der riskanten Transplantation einer Spenderlunge. Doch genau daran verstarb bereits einige Jahre zuvor ihr Bruder Benji (Jonathan Berlin). Er konnte die „Muko" nicht besiegen. Leas Entscheidung steht fest: Eine OP kommt nicht in Frage. Vor lauter Tabletten und Beatmungsschläuchen fehlt es ihr aber auch an der Kraft, um noch weiter leben zu wollen. Ihrer Familie erzählt Lea nichts von ihrem Todeswunsch. Viel lieber möchte sie noch einen letzten, sorgenfreien Geburtstag im Kreise ihrer Liebsten feiern. Und morgen Mittag bin ich tot beschäftigt sich eindringlich und einfühlsam mit dem Drang sein Lebensende selbst bestimmen zu wollen. Bis zuletzt.https://youtu.be/7RkLb7NJCmYHier geht's zum Film![yaez-box]Mehr Streaming-Tipps auf TwitterUnter @Shelfd teilen Hella und David täglich die Perlen aus den deutschen Mediatheken. Schau doch mal vorbei![/yaez-box]
(Fotos: MFA+ FilmDistribution, Netflix, Universum Film)
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: