www.yaez.com

Olympische Winterspiele 2018: Das solltest du wissen




Was sind die Olympischen Spiele?

Die Olympischen Spiele sind das größte Sportevent der Welt. Sie finden alle zwei Jahre statt. Es gibt die Olympischen Sommerspiele und die Olympischen Winterspiele. Bei den Olympischen Spielen treten Sportler aus der ganzen Welt gegeneinander an und kämpfen um die begehrten Medaillen. Angefangen hat alles vor circa 2500 Jahren in Olympia, einer kleinen Stadt auf der griechischen Halbinsel Peleponnes. Die ersten Aufzeichnungen olympischer Wettkämpfe sind von 776 vor Christus. Dem Mythos nach erfand Herakles, Sohn des Gottes Zeus und der irdischen Alkmene, die Spiele. Anfangs gab es nur eine Disziplin: den Kurzstreckenlauf über 193 Meter. 394 nach Christus wurden die Spiele dann vom Kaiser verboten, weil er sie für einen heidnischen Brauch hielt. Im Juni 1894 wurde die Wiedereinführung der Olympischen Spiele beschlossen. Die Idee dazu hatte Pierre de Coubertin, ein französischer Student. Die Olympischen Spiele gab es in der Antike und Anfang des 20.Jahrhunderts nur im Sommer. Seit 1924 gibt es auch die Olympischen Winterspiele.

Wofür stehen die fünf Ringe?

Die fünf Ringe stehen für die fünf Kontinente aus denen die Sportler kommen: Europa, Asien, Afrika, Australien und Amerika. Die Ringe sind miteinander verbunden, dass soll die Verbundenheit der Athleten bei den Olympischen Spielen symbolisieren.

Was ist das olympische Feuer?

Das olympische Feuer ist wie die Ringe ein wichtiges Symbol der Olympischen Spiele. Bereits bei den antiken Spielen gab es ein Feuer. Traditionell wird das olympische Feuer auch bei den modernen Spielen im griechischen Ort Olympia mithilfe eines Spiegels und der Sonne entzündet. Dann beginnt der Fackellauf. Normalerweise wird das Feuer zu Fuß von Griechenland zum Austragungsort der Spiele getragen. Muss ein Ozean überquert werden, nimmt man aber auch mal das Flugzeug. Mit dem Fackellauf soll Frieden und Freundschaft unterwegs verbreitet werden, dafür steht die Flamme, die bis zum Ende der Spiele nicht erlöschen darf. Denn solange das Feuer brennt, sollen alle Völker ihre Streitigkeiten ruhen lassen und für eine friedliche Durchführung der sportlichen Wettkämpfe sorgen.

Wo liegt eigentlich dieses Pyeongchang und wann passiert da was?

Vom 9. bis zum 25. Februar finden die 23. Olympischen Winterspiele in PyeongChang statt. Die Kleinstadt im Nordosten Südkoreas hat 44.000 Einwohner. Die Eröffnungsfeier startet am 9. Februar um 20 Uhr Ortszeit im PyeongChang Olympic Stadion, da ist in Deutschland gerade einmal 12 Uhr. Ausgetragen werden die Wettkämpfe aber überwiegend an der nahe gelegenen Küste und in den Bergen.

Wo gucke ich mir das an, wenn ich nicht in Pyeongchang bin?

Ab Morgen könnt ihr euch die Highlights der Olympischen Spiele auch auf YouTube anschauen. Außerdem könnt ihr dort mehr über die Spiele lernen und einen Blick hinter die Kulissen wagen. In Deutschland werden die Wettkämpfe im Fernsehen auf Eurosprt, ARD und ZDF übertragen. Im Livestream der Sender könnt ihr die Spiele auch im Internet verfolgen.

Welche Sportarten gibt es bei den Olympischen Winterspielen?

Bei den Olympischen Winterspielen 2018 treten die Athleten in sieben Disziplinen gegeneinander an: Biathlon, Bobsport (Bob und Skeleton), Curling, Eishockey, Eislauf (Eiskunstlauf, Eisschnelllauf und Shorttrack), Rennrodeln und Skisport (Freestyle, Ski Alpin, Skilanglauf, Nordische Kombination, Skispringen und Snowboard). Insgesamt nehmen 2925 Athleten aus 92 Nationen an den diesjährigen Spielen teil.

Was gewinnt ein Olympiasieger?

Neben den Medaillen können die Athleten auch Geld gewinnen. Deutsche Athleten gewinnen für eine Bronzemedaille 10.000 Euro, für Silber 15.000 Euro und für Gold 20.000 Euro. Länder, die seltener Medaillen gewinnen, zahlen mehr: Für Olympiagold bei den Winterspielen 2014 erhielt ein Bulgare eine halbe Millionen Euro.

Was sind die Paralympics und wann finden sie statt?

Die Paralympics sind die Olympischen Spiele für Menschen mit körperlicher Behinderung. Sie finden immer im Anschluss an die Olympischen Winterspiele statt. Dieses Jahr ist das vom 9. bis zum 18. März.

Wo sind die nächsten Olympischen Spiele?

Die nächsten Olympischen Spiele finden 2020 in Tokio statt. Das sind dann allerdings Olympische Sommerspiele. Die nächsten Olympischen Winterspiele werden erst 2022 in Peking ausgetragen.[yaez-box] Für Deutschland treten in diesem Jahr insgesamt 154 Athleten an. Sie kämpfen in 15 Disziplinen um olympische Medaillen. Die größten Medaillenchancen haben im deutschen Team Carina Vogt im Skispringen, Laura Dahlmeier im Biathlon, Tobias Wendl und Tobias Arlt im Rodel-Doppelsitzer und Viktoria Rebensburg im Riesenslalom. Die deutsche Fahne trägt bei der Eröffnungfeier der Nordische Kombinierer Eric Frenzel. Auf Instagram wurde auch schon die Kleidung der deutschen Athleten gezeigt:
 [/yaez-box]
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: