www.yaez.com

Fünf lesenswerte Fair Fashion Blogs: Mit Mode die Welt verbessern




Wir stellen fünf Blogs vor, die sich um einen nachhaltigen Lebensstil drehen – lasst euch inspirieren!

1.Dariadaria.com

Madeleine Sophie Daria kann mittlerweile von ihrem Blog leben. Seit 2010 bloggt Maddie über nachhaltige Mode, Kosmetik und veganes Essen. Auf dariadaria.com gibt's zudem persönliche Gedanken, Reise- und Fotografieposts der Wienerin.Besonders toll finden wir ihre „Fair Fashion Kategorie“, in der sie u.a. faire Blogs, Labels und Dokumentationen verlinkt. An Maddies Blog gefällt uns besonders gut, dass sie authentisch bloggt, nie als Moralapostel auftritt, aber zum Umdenken und Nachmachen anregt. Und in ihre Hündin Mala haben wir uns ein bisschen verliebt.Lesetipp:  Wie ich in 7 Tagen 70 % meines Mülls reduzierte

2.heylilahey.com

Auf Mias Blog gibt's einen bunten Themenmix rund um Nachhaltigkeit. Sehr sympathisch ist, dass sie ehrlich zugibt, dass sie es nie zu 100% schaffen wird nachhaltig zu leben – aber sie gibt ihr Bestes. Von Outfits bis zu DIY – bei Mia findet ihr alles. Auch sie besitzt eine „Shop Fair“ Kategorie mit tollen Einkauftipps. Mias Weg ist sehr interessant. Die Berlinerin bloggte früher auch über „Fast Fashion“. Aber nach einer sechsmonatigen Shoppingpause erkannte sie, dass sie so nicht weitermachen möchte. Nach und nach interessierte sie sich immer mehr für faire Mode – das finden wir nachahmenswert!Lesetipp: Nachhaltig reisen – 5 Tipps

3.atleastblog.com

Auf atleastblog.com findet ihr Ideen, wie ihr nachhaltig und fair einkaufen könnt. Doch Lisa präsentiert euch nicht nur faire Outfits – sie bloggt ebenfalls viel über schöne Orte, Essen und Living. Ihrer Meinung nach trägt jeder von uns beim Einkaufen Verantwortung. Klasse finden wir, dass sie jede Woche ihre „Friday Five“ vorstellt. Dabei zeigt sie ihren Lesern fünf Artikel, die sie in der vergangenen Woche am liebsten gelesen hat. Damit zeigt sie, dass der Zusammenhalt bei „fairen“ Bloggern groß ist – gefällt uns!Lesetipp: Naturkosmetik selbst machen: 5 DIY-Ideen für Mascara, Shampoo & Co.

4.Justine kept calm and went vegan

Justine bezeichnet sich als leidenschaftliche Pflanzenfresserin. Auf dem schönen Blog der 22-Jährigen findet ihr alles zu Fair Fashion, Nachhaltigkeit, veganen Rezepte, Eco-Lifestyle. Man spürt dass ihre Mission, anderen zu zeigen wie einfach es ist gesund und vegan zu leben, ein Herzensprojekt ist. Am besten gefallen uns Justines vegane Rezepte und ihr ausführlicher Vegan & Fair-Fashion Guide. Auch ihren Freund Alex hat sie mit ihrem Lebensstil angesteckt – einmal im Monat zeigt er auf Justines Blog ein nachhaltiges Männer-Outfit.Lesetipp: Sun’s out, kicks out! 13 vegane & faire Sommerschuhe

5. Subvoyage

Zu zweit erreicht man mehr – das könnte auch das Motto der Schwestern Anna und Julia sein, die gemeinsam auf Subvoyage bloggen. Die Kölnerinnen möchten mit ihrem Blog zu einembewussten Lebensstil inspirieren und beweisen, dass Nachhaltigkeit nicht unbedingt Verzicht ist. Neben fairer Mode, gibt's auf Subvoyage Interviews, Travelposts, Rezepte und Tipps für ein bewusstes Leben.Lesetipp: Vegane Paella – Das spanische Urlaubsfeeling lässt Grüßen!

Apps:

Falls du vor deinem nächsten Shoppingtrip schauen willst wo es in deiner Stadt faire Kleidung zu kaufen gibt, schau doch mal auf www.getchanged.net/de/fair-fashion-finder vorbei. Dort kannst du zum Beispiel eine faire Marke eingeben und es werden dir alle Läden in der Nähe angezeigt, die sie führen.Weitere tolle und nachhaltige Blogs:
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: