www.yaez.com

Ehrenhafte Entscheidung: Jugendwort 2018 ist Ehrenmann/Ehrenfrau




Das Jugendwort 2018 steht fest: Ehrenmann/Ehrenfrau. Besonders wichtig für die Jury: [pullquote]Sagen wir das wirklich?[/pullquote] Mehr als eineinhalb Millionen Menschen stimmten im Vorfeld online ab. Zehn Begriffe schafften es dabei in die engere Auswahl.

Wer entscheidet das eigentlich?

Die 21-köpfige Jury setzt sich auch dieses Jahr aus Journalisten, Bloggern, Sprachwissenschaftlern, aber auch ausgewählten Jugendlichen und einem Polizeikommisar zusammen.jugendwort des jahres 2018Bei jedem Wort hat die Jury sich an den Kriterien von Langenscheidt orientiert:
  • Sprachliche Kreativität
  • Originalität
  • Verbreitung
  • Gesellschaftliche und kulturelle Relevanz
Dieses Jahr drehte sich die Diskussion vor allem darum, was wir mit dem Wort aussagen wollen.

Wir lindnern nicht

Schnell werden Wörter wie Snackosaurus, lindnern und glucose-haltig aus der engeren Auswahl gestrichen. Alle sind sich einig: [pullquote]Das sagt niemand.[/pullquote] Auch wenn YouTuber Fabian von den Grischisstudios zugibt, dass er ziemlich über das Wort Snackosaurus lachen musste. Bloggerin Livia Kerp, 16, findet es trotzdem schade, dass kein politisches Wort als ernsthafter Favorit in die Auswahl kommt: "Lindnern wäre ein Statement dafür gewesen, dass unsere Generation sich mit Politik beschäftigt."

Ist das wirklich aktuell?

Bei dem Wort Lauch beginnt die Diskussion über die Aktualität der Begriffe. Spiegelt dieses Wort das Jahr 2018 wider? Und wollen wir eine Beleidigung zum Jugendwort des Jahres wählen? Der 19-jährige Max sieht Lauch zwar nicht als Beleidigung, benutzt den Begriff aber schon einige Jahre. Auch verbuggt, sheeeesh und AF werden aufgrund der fehlenden Aktualität nicht mit in die engere Auswahl genommen.

Auf dein Nacken, Ehrenmann

Die Ausdrücke Ehrenfrau/EhrenmannIch küss dein Auge und Auf dein Nacken bilden nach einer kleinen Zwischenabstimmung die drei Favoriten.Die Diskussion wird sensibler, als die Geschlechter hinterfragt werden. Fühlen sich alle von Ehrenfrau/Ehrenmann angesprochen oder müsste es 2018 nicht eher Ehrenmensch heißen? Die Jury ist sich einig: Ehrenmensch wäre zwar korrekter, aber es ist keine Jugendsprache.Literaturwissenschaftler Dr. Oliver Bach ist überrascht, dass so ein altes Wort überhaupt zur Auswahl steht: "Ehrenmann/Ehrenfrau ist eine Entlehnung einer früheren Sprachstufe und einem anderen gesellschaftlichen Kontext. Die Jugend hat das Wort wiederentdeckt und benutzt es in einem anderen Zusammenhang."

Warum knutschen wir nicht?

Mit den beiden Sätzen Ich küss dein Auge und Auf dein Nacken werden bestimmte Gesten ausgedrückt. Auf dein Nacken ist eher als Aufforderung zu verstehen, zeigt aber gleichzeitig eine positive Handlung. Ich küss dein Auge steht für Dankbarkeit und Wertschätzung, ohne die Geste auch tatsächlich umzusetzen. Die Vorstellung tatsächlich das Auge von jemandem zu küssen, findet die Jury aber auch lustig.Letztlich können sich beide Ausdrücke in dem Jugendwort Ehrenmann/Ehrenfrau wiederfinden: Eine Ehrenfrau oder ein Ehrenmann kann jemand sein, der dein Auge küsst und etwas auf seinen Nacken nimmt.
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: