www.yaez.com

„Ich wollte sie alle umbringen“: Anonyme Geständnisse per Postkarte




Manchmal ist es schwer, mit belastenden Erlebnissen alleine klarzukommen. Es gibt aber einfach Dinge, die wir niemandem anvertrauen können. Und trotzdem möchten wir mit den quälenden Gedanken nicht alleine sein.„PostSecret“ ist ein Kunstprojekt das dabei hilft, solche Geheimnisse zu verarbeiten – anonym und per Postkarte. Hinter dem Projekt steckt Sebastian Schultheiss aus Tübingen. Menschen schreiben ihr Geheimnis auf eine Postkarte und senden diese an das „PostSecret“-Postfach. Seit 2008 veröffentlicht er die intimen Nachrichten auf kunstvoll verzierten Postkarten wöchentlich auf seiner Website. 2014 erscheint sein Buch „PostSecret: Geheime Träume, Wünsche und Ängste auf Postkarten“.Wir haben einige der Geheimnis-Postkarten für euch zusammengestellt:Wenn falsche Freundlichkeit, Hinterlistigkeit und böser Wille das Gewissen plagen:eichhoernchenAuch dieses Geheimnis erklärt Gewissensbisse:ohneWenn die Liebe mal wieder nicht erwidert wird, aber man so viel Liebe zu geben hat:beschlossenUnd noch jemand der mit seinem Liebesleben unzufrieden ist:wie-gutDiese Nachricht geht wohl an strenge Eltern:gefaengnisOft hilft es auch die eigenen Ängste öffentlich zu machen und andere zum nachdenken zu bringen:panikattackenUnd auch diese Postkarte ist ziemlich traurig:kochbuecherDieses Geheimnis hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack:14messerWer seine Gedanken mit den anonymen Autoren teilen möchte, kann Sebastian eine E-Mail schreiben. Er veröffentlicht die Kommentare unter den Postkarten auf seinem Blog – natürlich ohne Namen. Alle Infos dazu findest du auf dem PostSecret-Blog.Hast auch du ein Geheimnis das du loswerden möchtest? Dann sende deine Postkarte an: PostSecret auf Deutsch, Postfach 2553, 72015 Tübingen, Germany
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: