www.yaez.com

Top oder Flop: Neue Features auf Instagram




Instagram bringt alle paar Wochen neue Funktionen heraus. Kürzlich waren es die neuen Filter für die Stories oder das Abstimmungstool. Unter den neuesten Updates ist auch ein komplett neues Format: IGTV. Videos auf Instagram sind ab jetzt nicht mehr auf eine Minute beschränkt, sondern es sind auch Videos bis zu 60 Minuten möglich. Auf IGTV gelangt ihr durch die normale Instagram-App mit dem kleinen Fernseh-Button auf der oberen Leiste. Wenn ihr draufklickt, erscheinen unten vier Kategorien: "für dich", "abonniert", "beliebt" und "weiter anschauen".

Ist IGTV das neue YouTube?

IGTV soll laut seinen Machern herkömmlichen, horizontalen Videos wie beispielsweise auf YouTube Konkurrenz machen. Ob das wirklich gelingt, lässt sich noch nicht wirklich beantworten, denn das Feature gibt es erst seit knapp einem Monat. IGTV ist besonders nützlich für Influencer, die kurze Vlogs machen oder Fragen beantworten wollen. IGTV kann man auch als Live-Stream ohne zeitliche Bindung sehen, denn sie sind jederzeit abrufbar. Längere, aufwändig gedrehte und geschnittene Videos sieht man bisher auf IGTV tatsächlich wenige, die meisten sind im natürlichen, schnell gedrehten Clip-Style und dauern ein paar Minuten. Da die Funktion durch den kleinen Button eher versteckt ist, nutzen die meisten eher das gewohnte Story-Format.Ein Beispiel für ein IGTV Video ist dieser Beitrag von Bento:Instagram IGTVKritiker und Skeptiker der vertikalen Videos sagen, dass das menschliche Auge auf horizontales Sehen ausgelegt ist (daher sind Computer- oder Fernsehbildschirme auch horizontal ausgerichtet) und Formate wie IGTV das Gesichtsfeld verkleinert. Trotzdem gewöhnen sich immer mehr User an das Hochformat, das beispielsweise auch bei Snapchat Videos seit längerer Zeit angewendet wird. Wer aber Fan von horizontalen Videos ist, gleichzeitig aber nicht auf IGTV verzichten möchte, kann es auch wie Neo Magazin Royale machen. Die haben nämlich querformatige Videos hochgeladen, mit dem kleinen Hinweis, dass Nutzer ihr Handy einfach nur drehen sollten. Damit ist der horizontal-vertikale Konflikt gelöst.Instagram IGTV

Stellt eine Frage!

Ein weiteres neues Feature ist der Fragen-Sticker. Diesen Sticker könnt ihr einfach in eure Story einfügen. Alle Nutzer, die eure Story anschauen, können euch eine Frage stellen oder euch eine Antwort geben. Auf den Sticker könnt ihr statt "Stell mir eine Frage" auch nach beispielsweise nach Ausgeh-Ideen oder Urlaubsvorschlägen fragen und die Antworten auf eurer Story posten. Beim Posten sind die Fragen und Antworten auch anonym, nur ihr seht, wer geschrieben hat.

Den perfekten Soundtrack zur Story

Musik im Hintergrund einer Story laufen lassen konntet ihr bisher nur mit einer anderen App. Wäre es nicht cool, es direkt auf Instagram machen zu können? Ist es auch schon, denn in der Story gibt es jetzt den Musik-Sticker. Nachdem ihr eure Story aufgenommen habt, könnt ihr über die Musikdatenbank von Instagram ganz einfach den Song auswählen, der zu eurer Story passt. Die Leiste unten lässt euch dann noch auswählen, wie viele Sekunden lang die Musik laufen soll. Es ist auf dem Sticker auch direkt das Lied und der Künstler eingeblendet, damit eure Abonnenten direkt Bescheid wissen!Musik InstagramInstagram Musik  
Publisher : YAEZ Verlag GmbH
URL: