Lob vom Lehrer: Dieses Video zeigt die rührenden Reaktionen der Schüler




Statt Standpauken und Ermahnungen gibt es in Missouri jetzt rührende Komplimente für Schüler. Dahinter steckt das "Positivity-Project“ der Lehrerin Jamie McSparin, die an der Oak Park Highschool in Kansas City unterrichtet. Auf die Idee für das Projekt kam sie nach dem Besuch eines Seminars über positives Denken. McSparin, die seit sechs Jahren unterrichtet, hat ihre Kollegen dazu aufgefordert, die Schüler aus der Klasse zu holen, die sie am meisten inspirieren und motivieren, jeden Tag zur Arbeit zu kommen. Die ausgewählten Schüler werden bei ihren Reaktionen gefilmt. Den Clip hat die junge Lehrerin dann auf YouTube und Facebook veröffentlicht. Mit großem Erfolg: Innerhalb von nur vier Tagen wurde das "Positivity-Project" fünf Millionen mal angeschaut. Hier könnt ihr euch das bewegende Video anschauen (Taschentücher bereithalten!): https://www.youtube.com/watch?v=YtI0wSh4Kes [pullquote]Du inspirierst mich, eine bessere Lehrerin zu sein und motivierst mich, jeden Tag zur Schule zu kommen.[/pullquote] [pullquote]Ich schätze dich wirklich sehr und ich werde dich nächstes Jahr vermissen.[/pullquote] Die Reaktionen auf die Komplimente der Lehrer: Überraschte Gesichter, geschmeicheltes Lächeln, High-Five, Umarmungen und auch ein paar Freudentränen sind dabei. Das Projekt soll den Schülern zeigen, wie wichtig sie für ihre Lehrer sind. Aber auch die Lehrer schöpfen aus dem Projekt Motivation, wie McSparin im Interview mit dem Magazin TODAY Online erklärt: „Jedes Kind, das wir aus der Klasse geholt hatten, dachte, es gäbe Ärger. Dagegen müssen wir etwas tun. Das müssen wir ändern!“
Publisher : YAEZ Verlag GmbH