Gentleman

Steckbrief

Gentleman


Gentleman, alias Tilmann Otto, ist einer der wenigen Reggae-Musiker, die nicht aus Jamaika stammen, dort aber als Musiker voll respektiert sind. Der Kölner reiste schon mit 17 alleine nach Jamaika und spricht inzwischen perfekt Patois. Die Reggae-Platten seines Bruders haben ihn damals auf den Geschmack gebracht und schon bald löste Gentleman mit seiner Musik einen regelrechten Reggae- und Dancehall-Boom in Deutschland aus. Sein Aktuelles Album "Diversity" hat bereits die beiden Top-20-Hits "It No Pretty" und "To The Top" hervorgebracht, am 5. November ging seine neue Single "Lonely Days" an den Start.

 

Frage: „Wie hast du begonnen Reggea Musik zu machen?“

Maximilian Sutter via Facebook

Antwort: „Ich habe viel Zeit in den Studios verbracht und bin durch meine Leidenschaft zur Musik an die richtigen Leute geraten. “

Gentleman

 

Frage: „Ist es mit der Homophobie wirklich so schlimm in Jamaika wie alle sagen ?“

Mirco Beier via Facebook

Antwort: „In Jamaika ist Homophobie leider sehr tief verankert. Ich beobachte aber ein langsames Umdenken. Es werden im Vergleich zu den Neunzigern kaum noch homophobe Songs aufgenommen. Das ist eine positive Entwicklung, die man auf jeden Fall zur Kenntnis nehmen sollte. “

Gentleman

 

Frage: „Könntest du dir vorstellen, einmal mit ausländischen Rappern wie Eminem oder Lil Wayne Musik zu machen?“

Josh Bär via Facebook

Antwort: „Ich arbeite gern mit anderen Künstlern zusammen, jedoch sollte es neben dem musikalischen Respekt auch menschlich eine Wellenlänge geben. Ich halte musikalisch viel von Eminem und Lil Wayne. “

Gentleman

 

Frage: „Wie hast du deinen diesjährigen Auftritt bei DAS FEST in Karlsruhe erlebt?“

Lara Mössinger via Facebook

Antwort: „Das Fest war jedes Mal ein Fest. Definitiv ein Highlight, nicht nur wegen der unfassbaren Optik auf den Berg voller Menschen.“

Gentleman

 

Frage: „Wie stehst du mittlerweile zu gelegentlichem Marihuana Konsum !?“

Marius Krautmann via Facebook

Antwort: „Ich selber rauche nicht mehr, weil ich wesentlich klarer,aktiver und kommunikativer bin.ich bin aber für die Legalisierung von Marihuana.“

Gentleman

 

Frage: „Irgendwie mag jeder Gentleman: Wie schaffst du das?“

Okan Bellikli via Facebook

Antwort: „Ich mache einfach Musik und folge ganz bewusst meiner inneren Stimme und bin dann oft überrascht,was dabei rauskommt. Ein Grund, warum ich Reggae so mag,ist die grosse Bandbreite der Musik. “

Gentleman

 

Frage: „Wird man international als deutscher Reggae-Künstler überhaupt akzeptiert oder stößt du auf Vorurteile?“

Janos Burghardt via Facebook

Antwort: „Es gibt auch Leute,die mit Gentleman nichts anfangen können und bestimmt auch solche,die mich nicht mögen. Je mehr Menschen man erreicht, desto wenigeren kann man es auch recht machen.“

Gentleman

 

Frage: „Wie hast du es geschafft, dir als Ausländer unter den jamaikanischen Musikern Respekt zu verschaffen?“

Ineke Haug via Facebook

Antwort: „Jamaika kommt auch ohne mich gut aus. Ich habe viel Zeit in Jamaika verbracht und bin irgendwann durch meine Leidenschaft Teil von der Musik geworden. Ich bin nicht über Nacht bekannt geworden,sondern habe einen langjährigen Prozess durchlebt. “

Gentleman

 

 

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Beatsteaks

zur Fragestunde


YAEZ.de Newsletter

Name: 




Themen