Bakkushan

Steckbrief

Bakkushan


Die Newcomer wurden vor allem durch ihre Teilnahme für Baden-Württemberg beim Bundesvision Song Contest bekannt. Mit ihrem Song "Springwut" schafften sie es immerhin auf Platz 9. Momentan sind die Vier mit ihren melodiösen Rocksongs, die an Bands wie Revolverheld oder Kooks erinnern, auf Tour und promoten ihr Debüt-Album "Bakkushan", auf dem sie vor allem von der Liebe singen. Damit es nicht zu romantisch wird, gibt es dazu aber ordentlich Bass und laute Gitarren. Der Bandname stammt übrigens aus dem Japanischen und bezeichnet ein Mädchen, das von hinten besser aussieht als von vorne. Nicht gerade charmant, aber ein bisschen Macho-Attitüde sei den wilden Mannheimern gegönnt. Auf YAEZ.de berichten die Jungs übrigens live in einem Video-Blog von ihrer Tour.

 

Frage: „Welche Bands beeinflussen euch am meisten?“

Milli Müller via Facebook

Antwort: „Jeder von uns hat da wohl seine eigenen Helden; hier und da überschneiden sich die Lieblingsbands auch mal. Bestimmt wird man beim Musikmachen auch durch die Musik, die man hört beeinflusst. Ein konkretes Vorbild gibt es allerdings nicht.“

Bakkushan

 

Frage: „Was hättet ihr gemacht, wenn es mit der Musik nicht geklappt hätte?“

Sandra Salkunic via Facebook

Antwort: „Wir hatten keinen Notfall-Plan in der Hinterhand. Jeder von uns hat seinen Alltag darauf ausgerichtet, Musiker zu werden.“

Bakkushan

 

Frage: „Hallo! Mich würde mal interessieren, ob ihr die Musik zu eurem Beruf gemacht habt, weil ihr das schon immer wolltet oder ob ihr vorher schon mal etwas anderes gelernt habt(also ausbildung, etc...)? LG karolin“

Karolin Wagner via Facebook

Antwort: „Wir wollten alle professionelle Musiker werden. Deshalb haben wir auch alle Musik studiert. “

Bakkushan

 

Frage: „Wie schreibt ihr eure Songs?Schreibt Daniel erst den Text oder macht ihr erst die Melodie oder was macht ihr so...?“

Cheyenne Schlüter via Facebook

Antwort: „Daniel macht das total unterschiedlich. Manchmal erst die Melodie, manchmal erst den Text und manchmal alles zusammen. “

Bakkushan

 

Frage: „Tretet ihr lieber bei so kleinen gemütlichen Konzerten auf oder lieber in richtig vollen Hallen ?“

Robine Schwarz via Facebook

Antwort: „Beides hat seinen Charme. Die Größe der Konzerte spielt hier weniger eine Rolle als die Stimmung, die beim Konzert herrscht.“

Bakkushan

 

Frage: „Was ist in Berlin grad angesagt für euch? Wo geht ihr feiern?“

Franziska Schulz via Facebook

Antwort: „Im Moment kommen wir in Berlin viel zu wenig dazu, zu feiern, weil wir gerade auf Tour sind. Ansonsten machen wir das Nachtleben aber kräftig unsicher. Man munkelt, wir wären hin und wieder im Magnet. “

Bakkushan

 

Frage: „Habt ihr schon immer vom Musik machen geträumt? “

Sarah Tretter via Facebook

Antwort: „Ja, jeder von uns spielt schon seit frühster Jugend in Bands und macht Musik.“

Bakkushan

 

Frage: „Hört ihr eure lieder auch selbst?“

Denise Yasmin Havlová via Facebook

Antwort: „Direkt als unser Album fertig war, lief es bei jedem von uns bestimmt auf Dauerrotation. Wir sind nach wie vor sehr zufrieden mit den Aufnahmen. Inzwischen spielen wir die Songs aber so oft live, dass wir nicht mehr ganz so oft reinhören.“

Bakkushan

 

Frage: „Wie seid ihr auf den japanischen Namen gekommen?“

Lisa Mausbach via Facebook

Antwort: „Auf den japanischen Begriff BAKKUSHAN sind wir in einer Zeitschrift aufmerksam geworden. Es ist ein Slangausdruck für eine Person, die von hinten gut aussieht, von vorne allerdings nicht. “

Bakkushan

 

Frage: „Wie fühlt es sich an, wenn man mit Freunden in einem Club ist und plötzlich ein Lied der eigenen Band gespielt wird?“

Daniela Kurtz via Facebook

Antwort: „Als wir zum ersten Mal zusammen in einem Club einen Song von uns gehört haben, sind wir vor Freude beinahe ausgeflippt. Irgendwie waren wir aber auch sehr gespannt auf die Reaktion des Publikums. Umso schöner, dass sich die Tanzfläche gefüllt hat.“

Bakkushan

 

Frage: „Wenn ihr die Chance hättet, für wen würdet ihr gerne als Vorband einheizen?“

Christof Elben via Facebook

Antwort: „Wenn die Foo Fighters anklopfen würden, würden wir nicht nein sagen.“

Bakkushan

 

Frage: „Wie war es am Set von GZSZ? Und wie seid ihr dazu gekommen dort aufzutreten?“

Amelie Harich via Facebook

Antwort: „Zu dem Auftritt bei GZSZ kamen wir über unseren Verlag. Der Auftritt selbst hat uns viel Spass gemacht. Wir wurden sehr freundlich empfangen und hatten die Möglichkeit, beim Dreh hinter die Kulissen zu schauen. “

Bakkushan

 

Frage: „Schreibt ihr eure Texte selber??“

Janna Maria Broetzmann via Facebook

Antwort: „Selbstverständlich!“

Bakkushan

 

Frage: „Seit wann macht ihr zusammen Musik?“

Tobias Becker via Facebook

Antwort: „Wir haben uns Mitte 2007 gegründet.“

Bakkushan

 

 

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Alle Farben

zur Fragestunde


YAEZ.de Newsletter

Name: 




Themen