de-DE Studium

Hochschulranking: Das sind die besten Unis

Bekannt aus zahlreichen Filmen: Die University of Cambridge belegte den dritten Platz (Foto: Bernhard Netter / pixelio.de)

Das World Reputation Ranking 2013 ist da. Fünf deutsche Unis schaffen es in die Liste der 100 weltweit angesehensten Hochschulen.

Bekannt aus zahlreichen Filmen: Die University of Cambridge belegte den dritten Platz (Foto: Bernhard Netter / pixelio.de)


 

An der Umfrage des Times Higher Education Magazins nahmen im vergangenen Jahr 16.639 Wissenschaftler aus mehr als 144 Ländern teil. Dabei sollten die Forschenden einschätzen, welche Institution sie weltweit für die beste halten. Sie konnten in den Kategorien Lehre, Forschung und allgemeines Ansehen jeweils bis zu 100 Punkte vergeben. Die vorderen Plätze des World Reputation Ranking 2013 belegen wie immer Universitäten wie Harvard, Oxford oder Princeton. Aber auch deutsche Universitäten genießen weltweit einen hervorragenden Ruf.

Die fünf bestplatzierten deutschen Unis

44. Platz: Ludwig-Maximilians-Universität München. Die Münchner Hochschule ist die deutsche Universität mit dem weltweit höchsten Ansehen. Erneut konnte sie diesen Platz verteidigen. Im gesamten Ranking verlor sie allerdings zwei Plätze. Gesamteuropäisch belegt sie den 7. Platz.

68. Platz: Technische Universität München. Zwar ist München für Studenten kein besonders günstiges Plätzchen, wenn es jedoch um hervorragende Unis geht, spielt die Stadt ganz weit vorne mit. 4.500 Angestellte kümmern sich hier um 23.300 Studenten.

72. Platz: Humboldt-Universität zu Berlin. Von Physik über Sport bis zu Pädagogik: Egal, was das Herz begehrt, an dieser Universität könnt ihr es studieren. Sie belegt den dritten Platz der deutschen Unis.

80. Platz: Uni Heidelberg. Zum Nobelpreis ist es von hier nicht weit. 55 Persönlichkeiten, die in Heidelberg studiert oder gelebt haben, erhielten einen der höchsten wissenschaftlichen Preise. 28.000 Studenten haben die Wahl zwischen mehr als 100 Disziplinen. Vor allem die medizinische Fakultät ist renommiert.

92. Platz: Freie Universität Berlin. Offensichtlich ist auch Berlin eine gute Adresse, um zu studieren. Zum ersten Mal schaffte es die Berliner Hochschule in das World Reputation Ranking. Die traditionelle Volluniversität gehört zu den 11 deutschen Eliteuniversitäten.

Die Plätze 1 bis 3

1. Platz: Harvard University. Die älteste Uni der USA erhielt in allen drei Kategorien 100 Punkte. Sie verfügt weltweit über den größten Etat. Selbstverständlich hat auch der US-Präsident Barack Obama hier studiert.

2. Platz: Massachusetts Institute of Technology. Das MIT liegt an der Ostküste der USA. Auf das Konto der Hochschule gehen 70 Nobelpreisträger.

3. Platz: University of Cambridge. Die britische Universität, die bereits 1209 gegründet wurde, kann auf eine bedeutende Wissenschaftsgeschichte zurückblicken. Newton, Darwin, Turing, Crick und Watson haben hier geforscht.

Das gesamte Ranking findest Du hier.

 
 
Kategorie: Studium
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)



Name/Nick:


E-Mail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht)

Beim YAEZ.de-Newsletter anmelden

Kommentar:


Weiterlesen:

ANZEIGE

Aktuell und hochspannend!

Gewinne den neuen Roman über den Nahostkonflikt!

ANZEIGE

Runter vom Gas!

Gewinne einen neuen Helm oder ein Treffen mit einem Stuntman!

ANZEIGE

Film ab!

Zeig‘ dein Engagement und gewinne 5000 Euro für dein Projekt!

ANZEIGE

Qu'est-ce qui s'est passé?

Mach' mit beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

ANZEIGE

Playstation Junior Champions Cup

Vom Bolzplatz zur Champions League

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Nico & Vinz

zur Fragestunde

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Chakuza

zur Fragestunde


YAEZ.de Newsletter

Name: 




Themen