de-DE Sport

3-LöwenJagd 2012: Mit Bus und Bahn durch das Land

Sieger der 3-LöwenJagd 2012 Team „bsee“ aus Karlsruhe mit Sonja Haas-Andreas, Leiterin Marketing 3-Löwen-Takt (links). (Foto: Ines Moritz)

Sechs Wochen lang dauerte die große Schnitzeljagd quer durch Baden-Württemberg. Nun stehen die Gewinner der 3-LöwenJagd fest.

Sieger der 3-LöwenJagd 2012 Team „bsee“ aus Karlsruhe mit Sonja Haas-Andreas, Leiterin Marketing 3-Löwen-Takt (links). (Foto: Ines Moritz)


 

Die 3-LöwenJagd, veranstaltet vom 3-Löwen-Takt, ist eine große Schnitzeljagd mit Bus und Bahn durch fünf Städte in Baden-Württemberg. 40 Teams mit über 168 Teilnehmern waren in das Finale am letzten Samstag im Europa-Park in Rust eingezogen. Zusammen mit insgesamt über 1.500 Löwenjägern hatten sie an der diesjährigen Jagd teilgenommen und sechs Wochen lang im Ländle Spuren gelesen, Hinweise entschlüsselt und Punkte gesammelt. Das Team „bsee“ aus Karlsruhe gewann vor dem Team „Die Elefanten“ aus Rosengarten und den „Little Unicorns“ aus Forst. Gejagt wurde in fünf Städten in Baden-Württemberg: Friedrichshafen, Horb am Neckar, Ulm, Schwäbisch Hall und Stuttgart. In jeder Stadt waren Aufgaben versteckt, die es zu finden und zu lösen galt. Für jede gefundene Lösung gab es Punkte. Zusätzlich konnten noch weitere Punkte über Bonusfragen ergattert werden. Je mehr Städte bei der Jagd durchstreift wurden, desto mehr Punkte konnten die Jäger sammeln. Doch für den Einzug ins Finale im Europa-Park war nicht nur das Ausschlag gebend, wie die spätere Preisverleihung zeigte.

Tierische Preise

Das Team „bsee“ hatte nämlich nur zwei der Städte besucht und daher auch nur zwei Final-Lose erhalten. Doch glücklicherweise wurden sie bei der Auslosung gezogen und bekamen so die Möglichkeit in der Finalshow zu glänzen. Baris Polat-Göttmann genoss es, mit Bussen und Bahnen durch das Land zu fahren und freut sich über den Hauptgewinn: „Es ist unglaublich für uns, dass wir den 1. Preis gewonnen haben und wir freuen uns schon riesig auf unser Wochenende in Hamburg und das Disney-Musical „König der Löwen!“.

Die zweiten Sieger, das Team „Die Elefanten“ wurden erst beim letzten Spiel vom späteren Sieger geschlagen. Nach dem „Löwenwerfen“, bei dem es kleine Plüschlöwen in einen Kescher zu werfen galt und weiteren Geschicklichkeitsspielen, lagen sie noch gleichauf. Im finalen Endspiel galt es ein großes Puzzle zusammen zu setzen. Da unterlagen „Die Elefanten“ schließlich. Ihr Lohn für den zweiten Platz passt zum Gruppennamen: Ein erlebnisreiches Wochenende in Berlin und ein Besuch des größten Zoos Deutschlands. Auch die Jäger vom Team „Little Unicorns“ aus Forst waren begeistert von der Pirsch durch Baden Württemberg. Sie können sich auf einen zweitägigen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park mit einer Übernachtung in einem der 4-Sterne-Erlebnishotels freuen.

Hier gibt es mehr Informationen zum 3-Löwen-Takt und zur 3-LöwenJagd.

 
 
Kategorie: Sport
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)



Name/Nick:


E-Mail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht)

Beim YAEZ.de-Newsletter anmelden

Kommentar:


Weiterlesen:

Oh! Tannenbaum!

Mach' mit und gewinne tolle Weihnachtsgeschenke beim YAEZ Adventskalender

ANZEIGE

Der beste Abiball!

EF gibt euch 5 000 Euro für euren letzten Schultag

ANZEIGE

Boot Düsseldorf

Gewinne Karten für die Wassersportmesse boot!

ANZEIGE

Party & Beach!

Gewinne einen Trip in die Sonne für zwei Personen!

ANZEIGE

Planspiel Börse

Börsenwissen vom Esstisch und Profitipps

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Beatsteaks

zur Fragestunde


YAEZ.de Newsletter

Name: 




Themen