de-DE Kino

Berlinale 2011 – Das Festivalprogramm steht

Der Berlinale-Bär im Sony-Center am Potsdamer Platz (Foto: PR/Berlinale)

Für den Start der Berlinale am 10. Februar werden in der Hauptstadt auch Stars wie Jeff Bridges, Jeremy Irons und Colin Firth erwartet.

Der Berlinale-Bär im Sony-Center am Potsdamer Platz (Foto: PR/Berlinale)


 

Im Eröffnungsfilm der diesjährigen Berlinale wird der für zehn Oscars nominierte Western "True Grit" von Joel und Ethan Coen gezeigt. Als weitere der insgesamt 22 Filme im Wettbewerbsprogramm sind unter anderem die deutsch-ukrainische Produktion "V Subbotu - An einem Samstag" anlässlich des 25. Jahrestags zur Katastrophe in Tschernobyl, die deutsche Produktion "Almanya - Willkommen in Deutschland", "Coriolanus" von und mit Ralph Fiennes, "The Future" von Miranda July und Wim Wenders 3D-Verfilmung "Pina" zu sehen.

Die internationale Jury steht dieses Jahr unter der Leitung von Isabella Rosselini, die deutsche Schauspielerin Nina Hoss ist ebenfalls Teil des siebenköpfigen Gremiums. Jafar Panafis Anwesenheit bleibt weiterhin offen, die Veranstalter halten seinen Juryplatz bis zum Schluss in der Hoffnung auf seine rechtzeitige Freilassung frei. Kurz nach seiner Einladung zur diesjährigen Berlinale wurde er in seinem Land zu sechs Jahren Haft und 20 Jahren Berufsverbot verurteilt. Für den Film "Offside" gewann er 2006 den silbernen Bären, dieser wird als Sondervorführung in dem Bereich Wettbewerb aufgeführt. Außerdem zeigen die internationalen Filmfestspiele dieses Jahr weitere Filme des iranischen Regisseurs als Zeichen des Protests gegen die Haft im Iran und als Anerkennung für seine Arbeit als Filmemacher.

Der diesjährige Goldenen Ehrenbär geht an den Schauspieler Armin Mueller-Stahl. Dem breiteren Publikum wurde er bekannt durch Filme wie "Lola", "Avalon" und "Die Manns - Ein Jahrhundertroman". Die Retrospektive widmet sich dieses Jahr dem 2007 verstorbenen Regisseur Ingmar Bergman und zeigt seine außergewöhnlichsten Filme während des Festivals.

Zehnjähriges Jubiläum feiert die "Perspektive Deutsches Kino". Die hier vertretenen Filmemacher beschäftigen sich mit prägenden Themen der Vergangenheit und möglichen Wegen der Zukunft. Eine Jury von jungen Menschen aus der Filmbranche verleiht am Ende an den besten Film den Preis "Dialogue En Perspective", gestiftet durch das Deutsch-Französische Jugendwerk. Als Gastfilm ist außerdem die Dokumentation "Stuttgart 21 - Denk Mal!" am 18.02.2011 in dieser Rubrik zu sehen.

Im Bereich "German Cinema - LOLA@Berlinale" werden die 33 vom deutschen Filmpreis vornominierten Filme aufgeführt und damit gleichzeitig ein Rückblick auf das verganene deutsche Kinojahr geschaffen. Weitere drei vornominierten Filme sind außerdem im diesjährigen Wettbewerbsprogramm der Berlinale zu sehen. Auch das ZDF ist mit einigen Filmproduktionen vertreten, darunter die Reihe "Das kleine Fernsehspiel". Außerdem berichtet der Sender in Kooperation mit 3 Sat und digitalen Kanälen täglich vom Festival und zur Preisverleihung am 19. Februar. Weitere Sender vor Ort sind Das Erste und der RBB.

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag (07. Februar). Tickets können an den bekannten Vorverkaufsstellen (z.B. Potsdamer Platz Arkaden) oder online in begrenzter Stückzahl erworben werden. Das Programm ist seit dieser Woche auf der offiziellen Webseite der Berlinale zu finden.

Aufgepasst junge Filminteressierte und Berlinale Fans: Der Berlinale Talent Campus bietet jungen Filmschaffenden aus der ganzen Welt zum neunten Mal die Möglichkeit, sich durch Vorträge und Diskussionen in Kooperation mit erfahrenen Branchenprofis weiterzuentwickeln.

 
 
Kategorie: Kino
 

Max

04.02.2011, 14:23 Uhr Super Artikel!

Asmaa

06.07.2012, 21:44 Uhr Dear Michael Spahr,I am a journalist with snissiwfo.ch English department. This week I am producing our weekly news podcast feature and I am planning to focus on the election campaign. I wonder if you would have time to give me an interview, either in person or by telephone about the V compilation? Why it was put together, what it hopes to achieve, what the response from the public has been? The podcast is scheduled for publication on Friday, so if you are available, it would be good to set the interview up for Thursday.Thanks and I look forward to hearing from you. Kind regards,Sophie DouezJournalistEnglish departmentswissinfo.ch031 350 9114

Kommentar schreiben

Sicherheitscode:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)



Name/Nick:


E-Mail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht)

Beim YAEZ.de-Newsletter anmelden

Kommentar:


Weiterlesen:

ANZEIGE

Playstation Junior Champions Cup

Vom Bolzplatz zur Champions League

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Alle Farben

zur Fragestunde


YAEZ.de Newsletter

Name: 




Themen