de-DE Ausland

Mainz: klein aber fein

Nicht nur zur Faschingszeit geht es in Mainz rund. (Foto:Matthias Wilm)

Okay, Mainz ist keine Weltstadt. Dafür vereint das Städtchen aber viele Vorteile, die man ziemlich selten in dieser Kombination findet – und ist dabei noch wahnsinnig sympathisch.

Nicht nur zur Faschingszeit geht es in Mainz rund. (Foto:Matthias Wilm)


 

In Mainz kommt rund ums Jahr jeder auf seine Kosten: die Metropole Frankfurt am Main ist es nur einen Katzensprung entfernt und wer es ruhiger mag, der kann gemütlich am Rhein chillen oder durch die hübsche Altstadt schlendern. Aber auch als gemütlicher Studentenort hat Mainz mehr zu bieten, als man vermutet. Gerade in den letzten Monaten hat sich in der rheinland-pfälzischen Hauptstadt-Szene einiges getan: Überall entdeckt man neue Bars und Cafés, coole Trendläden, aber auch außergewöhnliche Galerien und Clubs. Viele behaupten, dass sich Mainz zu einer Art „Klein Berlin“ entwickelt.

Am besten in den Tag startet man ja aber auch in frischgebackenen Szene-Städten mit einem ordentlichen Frühstück. Und in Mainz heißt ordentlich auch: ordentlich! Mit dem Bus ist man von der modernen Rhein-Main-Jugendherberge in ein paar wenigen Minuten direkt in der Stadt. Wer es deftig und original „meenzerisch“ will, der wird im Eisgrub-Bräu fündig. Die Brauerei bietet nämlich neben dem selbstgebrauten Bier auch ein riesiges Brunch-Buffet für wenig Geld an. Auf süßen Holzbänken kann man beim Futtern sogar bei der Bierherstellung zuschauen. Wer sich morgens noch nicht so viel zutraut und es etwas entspannter angehen will, der findet unzählige kleine Cafés, die euch mit Alternativen versorgen. Besonders nett ist es in der Bücherbar „Lomo“, in der man nicht nur leckeren Kaffee bekommt, sondern sich auch an den vielen Büchern bedienen kann, die in großen Regalen herumstehen.

Mainz hat viel zu bieten

Danach empfiehlt sich auf jeden Fall der kurze Fußmarsch zur Kirche St. Stephan. Keine Angst: Die ist alles andere als langweilig. Der berühmte Maler Marc Chagall hat dort nämlich einige Fenster nicht nur sehr hübsch gestaltet, sondern damit auch dafür gesorgt, dass der Innenraum eine ganz besondere Atmosphäre bekommt: Die ganze Kirche scheint in einem blauen Schleier eingehüllt zu sein. Wenn euch das dazu inspiriert hat, noch etwas mehr Kultur zu erleben, solltet ihr auch den gigantischen Mainzer Dom ins Programm nehmen. Der Weg dorthin führt durch die hübsche Altstadt, in der es für Shoppingfreunde auch zahlreiche Möglichkeiten gibt, ein paar ausgefallene Mitbringsel zu ergattern. Besonders beliebt: Mainzelmännchen-Merchandise! Da das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) seinen Sitz in Mainz hat, wurde den berühmten Sender-Maskottchen sogar ein eigener Laden gewidmet. Nach dem vielen Schauen und Laufen empfiehlt sich ein Abstecher in das nette Café Annabatterie in der Neustadt. Das ist nicht nur die szenigste Möglichkeit, ein Heißgetränk und einen Snack zu euch zu nehmen, sondern auch eine sehr leckere. Unbedingt die Foccacia testen! Danach könnt ihr nochmal gemütlich zur Jugendherberge fahren und etwas Energie für das Nachtleben auftanken – denn das beginnt in Mainz (wie mittlerweile fast überall) – relativ spät…

In der Nacht stehen euch dann viele Möglichkeiten zur Verfügung. Am besten checkt ihr vorher die Homepage der verschiedenen Clubs. Am Wochenende empfiehlt sich vor allem der neueste Club SchönSchön oder das KUZ. Außerdem befindet sich ein sehr hübscher, kleiner und vor allen Dingen sehr beliebter Club namens Red Cat direkt am Schillerplatz im Stadtzentrum. Club-Hopping ist aber auch kein Problem, denn in Mainz ist immer noch alles Wichtige zu Fuß zu erreichen – auch mit Berliner Flair.

Hauptfoto: Matthias Wilm

 
 
Kategorie: Ausland
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode:
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)



Name/Nick:


E-Mail-Adresse: (wird nicht veröffentlicht)

Beim YAEZ.de-Newsletter anmelden

Kommentar:


Weiterlesen:

ANZEIGE

BACHELOR AND MORE

Die BACHELOR AND MORE Messe kommt erstmals nach Stuttgart und Münster.

ANZEIGE

Wirtschafts Werkstatt

Mit innovativen Nebenjobs die Studentenkasse auffüllen

ANZEIGE

Planspiel Börse

Börsenwissen vom Esstisch und Profitipps

ANZEIGE

Playstation Junior Champions Cup

Vom Bolzplatz zur Champions League

Hast Du
eine Frage?

Stell hier deine Frage an
Frau Avgoustis von der Bundespolizei.

zur Fragestunde


YAEZ.de Newsletter

Name: 




Themen